Surf Leggings: Warum die bunten Surfhosen mehr sind als ein Hingucker & Gewinnspiel

Mit den geliebten Leggings die Wellen rippen, geht das eigentlich? Und wie das geht! Surf Leggings sind speziell für wellenhungrige Surfer Mädels gemacht. Sie sind nicht nur super praktisch und bequem, sie sehen auch noch mega gut aus.

Gewinnspiel: Am Ende des Artikels kannst du zwei nachhaltige Surf Lggings gewinnen >> hier gehts zur Verlosung.

Was es mit den tighten Alles-Könnern auf sich hat und warum du zumindest eine Surf Leggings in deinem Surfgepäck haben solltest, erfährst du hier.

Nachhaltig produzierte Surf Leggings von Oy Surf

Was sind Surf Leggings?

Ein Paar Leggings hat so ziemlich jedes Mädel in ihrem Kleiderschrank. Aber was genau ist der Unterschied zu einer Surf Leggings?

Surf Leggings sind speziell fürs Surfen gemachte, enganliegende und wasserresistente Sporthosen für Surferinnen. Sie sind meist aus weichem Lycra-Material oder dünnem Neopren gemacht und passen sich flexibel deinen Bewegungen an.

Surf Leggings sind alles andere als langweilig. Sie kommen oft bunt, in stylischen Farben und Beach oder Ocean Prints daher.

Surfen mit einer Zealous Surf Leggings
Perfekt fürs Surfen in tropischen Gefilden: nachhaltige Surf leggings von Zealous Clothing

Sie schmiegen sich eng an deinen Körper an und schützen dich vor Sonnenbrand. Surf Leggings sind wie eine zweite Haut auf deinem Körper und bieten einen robusten Schutz vor unangenehmen Schürfwunden (Surf Rash), die durch Reibungen mit dem Surfboard oder durch Kontakt mit dem Riff bei ungewollten Wipe-Outs entstehen können.

Besonders in wärmeren Surfregionen sind Surf Leggings eine super Alternative zum Neoprenanzug. Schließlich bieten sie auch einen gewissen Kälteschutz.

Außerdem musst du dir mit einer Surf Leggings keine Sorgen mehr machen, dass du nach dem nächsten Waschgang eventuell nackten Tatsachen ins Auge blicken musst. Sie sitzt hauteng und hält dadurch auch im Shorebreak bombenfest.

Hautschutz, Blickfang und vielseitig einsetzbar

Mit einer stylischen Surf Leggings fällst du nicht nur auf dem Wasser positiv auf, sondern bist auch noch perfekt geschützt vor schädlicher UV-Strahlung, Quallen, Reef Cuts und Board Rushs. Auch vor dem schmerzhaften Hautkontakt mit Feuerquallen oder Portugiesischen Galeeren kann dich eine Surf Leggings bewahren.

Info: Portugiesische Galeeren sind auf der Meeresoberfläche treibende Nesseltiere, die mit ihren Tentakeln zu heftigen Hautverätzungen führen können. Eine Surf Leggings bietet davor einen guten Schutz.

Aber auch an Land sind die bequemen Surfhosen vielseitig Einsetzbar. Du kommst aus dem Wasser und hast spontan Bock auf eine entspannte Yoga Session am Strand? Kein Problem, deine Leggings zum Surfen macht’s möglich. Du kannst mit ihr jegliche Art von Sport machen, da sie super flexibel und genau dafür gemacht ist. Egal, ob Yoga, Laufen, Pilates, Wandern & Co.

Außerdem kannst du die vielseitige Aktivhose für verschiedene Anlässe unterschiedlich stylen. Zum Sundowner gemütlich mit einem Bierchen am Strand chillen? Zieh die Leggings an und lockeren Kapuzenpulli drüber.

Du willst durch die Stadt bummeln und einen Kaffee mit der Freundin genießen? Kombiniere zu deiner Surf Leggings einfach ein cooles, oversized Shirt. Abends in den nächsten Club und tanzen bis zum Morgengrauen? Enges Croptop an, lässige Tasche und coole Schuhe dazu – schon hast du deine Surf Leggings zum Ausgeh-Outfit gepimpt.

Wie du siehst, ist eine Surf Leggings extrem vielseitig kombinierbar. Deiner Fantasie sind hier absolut keine Grenzen gesetzt. Viele dieser Leggings sind auch High-Waist Modelle. Die haben den Vorteil, dass sie deine Kurven gekonnt umschmeicheln und eventuell ungeliebte Zonen perfekt kaschieren.

Herkömmlich vs. nachhaltig: Woraus werden Surf Leggings hergestellt?

In der Regel sind Leggings zum Surfen aus wasserabweisendem Lycra-Material oder Neopren gemacht. Während Surf Leggings aus Lycra eher für warme Wassertemperaturen geeignet sind, kannst du mit Leggings aus Neopren auch bei kälteren Temperaturen die Wellen rocken.

Surf Leggings in Action Foto: @marjos_stories

Immer mehr Hersteller setzen außerdem auch auf recycelte Materialien. Das ist nicht nur nachhaltiger und sieht cool aus, sondern ist auch noch gut für unseren blauen Planeten.

Rabatt-Aktion: Mit dem Code „surfnomadexzealous“ gibt`s 10 % Rabatt auf alle Surf Leggings Modelle bei Zealous Clothing (inkl. der brandneuen Kollektion von April 2022).

Dabei hat sich vor allem das zu 100 Prozent aus recycelten Kunststoffen bestehende Econyl bewährt. Das hochwertige Material ist besonders ressourcenschonend und wird bereits von mehreren nachhaltigen Surfleggings-Brands wie von Oy Surf oder Zealous Clothing verwendet. Im Jahr 2014 wurde die nachhaltige Nylonfaser sogar mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Was ist der Unterschied zu Neopren Leggings?

Wie zuvor schon erwähnt, sind Leggings aus Neopren in der Regel ein bisschen dicker als die Pendants aus Lycra. Dafür sind sie für kühlere Wassertemperaturen geeignet, weil sie dich länger warmhalten. Außerdem schützen sie deine Haut durch das robuste Neopren-Material noch ein bisschen besser vor dem scharfkantigen Riff.

Neopren Leggings kannst du beispielsweise mit einem Neopren-Top oder einem Lycra-Shirt kombinieren. Diese Kombi ist ideal für Wassertemperaturen von knapp über 20 Grad – also zu warm für den Neoprenanzug und zu kalt für einen Surf Bikini.

Was sind die Vorteile von Surf Leggings?

Du bist immer noch nicht ganz überzeugt von der Idee, beim Surfen Leggings zu tragen? Dann bekommst du hier nochmal alle Vorteile auf einen Blick:

  • Schutz vor schädlicher UV-Strahlung
  • Schutz vor Schürfwunden (Surf Rash), Feuerquallen und Portugiesischen Galeeren
  • Mega stylisch und funktional zugleich
  • Sie halten dich länger warm (gilt vor allem für Neopren Leggings)
  • Super bequem, fühlen sich an wie eine zweite Haut
  • Sitzen besser als ein Bikini Bottom – kein Problem bei Waschgängen
  • High Waist-Modelle kaschieren ungeliebte Körperzonen
  • Vielseitig einsetzbar – auch beim Laufen, Yoga, Beach-Volleyball, etc.

Wo finde ich eine gute Surf Leggings?

Du möchtest eine schicke Surf Leggings kaufen, weißt aber nicht, worauf du beim Kauf achten musst? Keine Sorge, dafür sind wir ja da. Die perfekte Leggings zum Surfen sollte neben einem coolen Design vor allem die folgenden Kriterien erfüllen:

Viel Komfort beim Paddeln mit den Oy Surf Leggings

Achte beim Kauf darauf, dass deine Leggings aus weichem, elastischem Material besteht. Sie sollte eng anliegen, dich aber nicht unangenehm einschnüren. Schließlich trägst du sie beim Surfen und anderen Outdoor Aktivitäten und möchtest keinesfalls in deiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden.

Wichtig ist auch, dass sie einen vernünftigen UV-Schutz aufweist. Damit du am Ende nicht mit einem schmerzhaften Sonnenbrand aus dem Wasser gehst. Eine gute Surf Leggings sollte zumindest einen UPF (Ultraviolet Protection Factor) von 50 haben, um dich vor der schädlichen UV-Strahlung zu schützen.

Ein weiterer wichtiger Qualitätsfaktor ist die Trockenzeit. Es gibt nichts unangenehmeres, als stundenlang mit einer nassen Hose am Körper rumzulaufen. Die Leggings sollte deshalb aus schnell trocknendem Material sein.

Zu guter Letzt sollte eine gute Surf Leggings zwar eng sitzen, aber nicht transparent sein. Egal ob trocken oder nass – eine gute Leggings zum Surfen sollte auf keinen Fall durchsichtig sein.

Super stylische und funktionale Surf Leggings findest du unter anderem bei diesen Anbietern:

Nachhaltige Surf Leggings aus recycelten Materialien bekommst du hier:

Gewinnspiel

Wir verlosen jeweils eine Surf Leggings der beiden nachhaltigen Surfbrands Zealous-Clothing und Oy Surf.

Um an der Verlosung teilzunehmen, hinterlasse bis Sonntag, den 24. April 2022 einen Kommentar unter diesem Artikel und verrate uns, wo du dieses Frühjahr/Sommer vorhast surfen zu gehen und warum du eine der beiden Surf Leggings besonders gut gebrauchen kannst.

Die beiden Gewinner werden unter allen Kommentaren ausgelost und am 25. April 2022 per E-Mail benachrichtigt.

Fazit

Egal ob aus weichem Lycra Stoff oder aus robusterem Neopren: Surf Leggings gehören aus unserer Sicht in jede Surfer Girl-Garderobe. Vor allem dann, wenn sie aus nachhaltiger Produktion kommen.

Mit den stylischen Surfhosen ziehst du nicht nur im Line-up alle Blicke auf dich, sondern bist auch noch bestens geschützt vor Sonne, Riffen und Feuerquallen. Außerdem sind sie ein vielseitiges Fashion-Item, dass du nicht nur im Wasser, sondern auch an Land zu unterschiedlichen Anlässen tragen kannst.

Ähnliche Beiträge

106 Gedanken zu „Surf Leggings: Warum die bunten Surfhosen mehr sind als ein Hingucker & Gewinnspiel“

  1. Danke für das Gewinnspiel!
    Freue mich sehr über die Leggings, sie wird nun ausgiebig getestet beim surfen, surf skaten und yoga 🙂

    Antworten
  2. aloha, last minute am sonntag abend steige ich ins surflegginsbattle mit ein :-): meinen fernreisenden und surfbegeisterten freund möchte ich sehr gerne von europas surfqualitäten überzeugen, deshalb geht es bald nach portugal oder frankreich. wenn ich dabei in den leggins noch eine gute figur mache, kann das sicherlich nicht schaden..als warmup dient ein langer strandspaziergang mit meiner dackeldame wanda und ein paar yogaübungen….natürlich in surfleggins…und hey, warum in die ferne schweifen, wenn das glück liegt doch so nah, auf dem haus- und hofsee hier am niederrhein hat die SUP-saison begonnen…da geht doch in leggins auch richtig was 😉

    Antworten
  3. Ich will dieses Jahr mal auf der Ostsee surfen, da es dort nicht so besonders warm ist brauch ich dringend eine Surfleggins die mich ein bisschen warm hält – außerdem kann ich damit anschließend Yoga machen !

    Antworten
  4. Heyho, schöner Blog mit tollen Tipps!! 👏👏 Ich würde gern die Surf Leggings gewinnen, weil ich zu meinem Freund in die Bretagne fahre und dort surfen möchte. Dort ist es auch recht frisch und die Leggings wäre sooo super, damit ich nicht so auskühle und trotzdem stylisch aussehe. Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit gefällt mir! 🏄🏻‍♀️

    Antworten
    • Irgendwie wird mein Kommentar nicht angezeigt, daher hier nochmal:

      Leider geht es für mich dieses Frühjahr nicht zum Surfen, weil ich kugelrund bin und einen kleinen Bauchbewohner hab. Im Juli wird er dann ausziehen, so dass es dann im Spätsommer in Portugal hoffentlich wieder klappt. Ich würde mich wahnsinnig über eine Surfleggings freuen! 🙂

      Antworten
  5. Uhhh, die „Larimar“ von Oy Surf klingt nach einem absoluten Volltreffer! Ich bin nämlich mit einem mittelschweren Lymphödem im linken Bein gesegnet und bin daher selbst beim Surfen als eine Art Captain Ahab unterwegs – immer schön mit Kompressionssleeve am Haxen! Die Larimar bringt ja aber fantastischerweise schon eine Kompression mit! Vielleicht wäre sie alles, was ich brauche 🙂 Longsuits würden nämlich funktionieren, aber leider vergessen die Hersteller da immer, dass es auch Frauen mit ordentlich Oberweite gibt – Suits, die zwar an meinen Beinen sitzen, in denen ich dann aber nicht mehr atmen kann, sind halt auch so bedingt nützlich 🙂 LOL
    Ich würd die Larimar extrem gerne ausprobieren – am liebsten direkt im September in Bud Bud!

    Antworten
  6. Hey,

    So eine Leggings ist schon eine gute Idee! Habe das beim ersten Mal surfen vor Sri Lanka schmerzlich gelernt, als ich mir die Oberschenkel ganz schön aufgerissen hab. Könnte die Leggings also wunderbar für den nächsten Trip nach Martinique gebrauchen 😊

    Antworten
  7. Ich würde dieses Frühjahr gern zum Surfen verreisen, habe aber leider nicht genug Urlaub um 2x Surfurlaub zum machen und somit muss Portugal bis zum Spätsommer auf mich warten…ersatzweise habe ich mir aber fest vorgenommen, mein Paddeltraining auf unseren Seen in der Umgebung im Frühjahr zu beginnen. Eine Surf Leggings von euch wäre eine wunderbare Motivation für mich, mein Vorhaben auch in die Tat umzusetzen 😁
    Im Übrigen LIEBE ich meinen Bikini von OY SURF, den ich vor vielen Jahren bei einer der Gründerinnen auf Bali zu Hause erwerben konnte, da habe ich sehr freundliche Kundenbetreuung wegfahren und die Qualität der Marke ist wirklich gut! Das ist kein schleimen, sondern meine ehrliche Meinung! 😉👍🏽 Macht weiter so!

    Antworten
  8. Moin moin aus Hamburg,
    dieses Jahr werde ich 60 und habe mir fest vorgenommen, bis dahin auf dem Brett zu stehen. Das klappt bestimmt besser mit dieser Surf Leggings , falls der Sommer an der Nordsee nicht zu kalt ist.

    Antworten
  9. wow, das klingt nach einer echt sinnvollen Alternative zum Neo, wenn`s nicht zu kalt ist und zu blanker Haut, wenns schön warm ist.
    Der fürs Frühjahr eigentlich geplante Surf-Urlaub (Portugal oder Marokko oder Kanaren) muß wegen einer Operation leider verschoben werden.

    Antworten
  10. Aloha aus Innsbruck! 🌺🏔
    Bald werde ich wieder die Berge gegen das Meer eintauschen und mich auf den Weg nach Galizien machen 🌊🏄🏽‍♀️ Ich kann es gar nicht mehr erwarten endlich wieder aufs Bord zu steigen und die Surfleggings wäre natürlich die ideale Begleitung gegen zu raue Knie oder Sonnenbrand auf den Beinen:) so kann mehr Zeit im Wasser verbracht werden 🙌🏽
    Danke für den tollen Beitrag!

    Antworten
  11. Frankreich wir kommen!
    Mit dem Zug nach Bordeaux und dann im Campervan die Küste langtingeln. Mit deinen Tipps im Gepäck!
    Die Leggings bekommt meine Tochter, die schon deutlich besser surft als ich, leider.

    Antworten
  12. Ich würde diesen Sommer gerne nach Fuerteventura zum Surfen! Bisher konnte mich leider keine Sonnencreme der Welt vor üblem Sonnenbrand beim Surfen schützen (aua Kniekehlen). Daher wäre so eine Surfleggings in der Tat einfach perfekt!

    Antworten
  13. Also für uns geht es nach Lanzarote. Bin mal gespannt ob ich mit Kind und Mann viel zum surfen komme. Geplant ist es auf jeden Fall!

    Der letzte Surfurlaub auf Hawaii ist schon bissl her und da brauchte ich noch keine Leggins. Außer zum schnorcheln! Schützt eure Haut Leute 😉

    Antworten
  14. Hallo ihr lieben Surffreaks, mein Surfspot ist der wunderschöne Goitzschesee und liegt in Sachsen-Anhalt. Hier kann man prima den Wind einfangen und danach direkt am See mit den Kindern picknicken oder Drachen steigen lassen. 2019 waren wir auch schon an der Atlantikküste und haben uns im Wellenreiten versucht. Es war megaschön. Aber da wir nicht wild in der Gegend rumfliegen wollen, bleibt der Hauptspot Deutschland und da die großen Seen nicht besonders warm werden, wäre im Sommer eine zweite Haut super, falls man doch mal abgeworfen wird. ;D

    Antworten
  15. Hallo Sunny Boys & Girls,

    bei mir geht es im Juni nach Mauritius, und zwar ist es mein Honeymoon!! Aber natürlich nicht ohne Surfen 😉 daher kann ich die Leggings ganz gut gebrauchen, vor allem wegen Sonnenschutz!

    LG
    Margarita

    Antworten
  16. Tatsächlich habe ich schon direkte Bekanntschaft mit einer portug. Galeere gemacht und bleibenden Eindruck hat sie auch hinterlassen🙈 Damit meine Beine nicht noch mehr leiden müssen und nicht weitere Narben dazukommen, wenn ich von Oktober bis Dezember an den portugiesischen Küsten unterwegs bin, wäre eine Surfleggings ein wahrer Segen 🏄🏼‍♀️🌊🤗 Und ein schönes Geburtstagsgeschenk noch dazu 😁💙

    Antworten
  17. Aloha.
    Danke für deine interessanten Beiträge! Da kann man immer was dazu lernen und neues entdecken!
    Im Sommer geht es bei mir in mein lang erwartetes Sabattical und der erste Surfstop wird für mind. einen Monat Sumatra sein. Ich bin ganz gespannt und würde mich sehr freuen, wenn mich eine nachhaltige, zweite Haut in Form der Surfleggins begleiten würde.

    Antworten
  18. Aloha! Ich habe nun zwei Jahre aufgrund von Corona abgewartet, aber jetzt zieht es uns wieder in die Ferne. Wir werden im Mai nach Mexico zum Surfen fliegen und eine Surfleggings wäre da für mich vor allem zum Sonnenschutz Genau das richtige 🙂

    Antworten
  19. Ich werde im Goodtimes Surfcamp im Juli ein Yoga 🧘🏽‍♀️ Retreat geben und natürlich zwischendurch Surfen 🏄🏻‍♀️ gehen. Eine Leggins, die ich sowohl im Wasser und beim Unterricht tragen kann ist für das Reisegepäck perfekt 👌
    Toller Beitrag, danke!

    Antworten
  20. Würde mich wahnsinnig über die surfeeleggins freuen🤩🌊🏄🏻‍♀️….wir planen diesmal in Richtung Sardinien …habe hier auch tolle Inspirationen gelesen,DANKE🙏🏻 dafür!

    Antworten
  21. Ich hoffe einfach, dass es dieses Jahr mit einem Surfurlaub klappt. Neben Corona bedingen das halt noch viele andere Faktoren, wie Geld, Ferien, Kinder und Arbeit. Aber angepeilt sind Portugal (weiß noch nicht wo) im Sommer… oder Frankreich (Hossegor) hoffentlich spätestens im Herbst. Bis dahin bin ich in der Ostsee. Die Wellen sind halt immer recht kraftvoll, aber knapp und das Wasser frisch, aber für einen Neo zu warm. Also…ich freue mich auf eine neue Saison und evtl. mit nicer Leggins.

    Antworten
  22. Buenas 🤗
    Vielen Dank für den interessanten Artikel und das Gewinnspiel 🤗. Das kommt gerade richtig: ich bin für drei Monate in Spanien, Portugal und Frankreich unterwegs und da ich wegen eines möglichen Quallenkontaktes nicht gerne ohne Neo surfe (😅) und ich meine Tattoos vor der Sonne schützen möchte, wäre so eine Surfleggings perfekt für mich. Ich würde mich sehr freuen 💕.

    Antworten
  23. Aloha 🌺
    Ich werde dieses Jahr als Wellenreit Lehrerin im Beachhouse in Warnemünde arbeiten.
    Ich bin schon super aufgeregt! Eine Surf Leggings und dann noch nachhaltig passt da natürlich super als Arbeitsbekleidung 😊

    Antworten
  24. Aloha aus München, ich darf dieses Jahr mehrere Orte surfen. San Diego und Portugal, damit ich mein Popöchen nicht verbrenne, surfe ich am liebsten im Sommer mit Surf Leggins. 🌴☀️

    Antworten
  25. Ein, zwei Wochenenden in Scheveningen, mehr ist dieses Jahr nicht drin. Nächstes Jahr in Elternzeit geht es dann vier Monate an den Atlantik, vllt. ja mit einer chicen Surf-Leggings im Gepäck. 🙂

    Antworten
  26. Ich werde nach Nordspanien surfen weil ich Flugreisen vermeiden will. und würde die leggings an nem wärmeren Spot und Jahreszeit liebend gerne tragen:)

    Antworten
  27. in diesem Frühjahr bin ich in Ericeira, Portugal surfen. Vielleicht verschlägt es mich noch an die Algarve. 🙂

    Eine Surfleggings hab ich vor allem auf den Kanarischen Inseln vermisst, weil ich dort ungern mit Neo gesurft bin, die Quallen allerdings ordentlich an den Beinen britzeln (von der Sonne ganz zu schweigen).

    Antworten
  28. Ich war dieses Jahr schon in Sri Lanka surfen und hätte da die Leggings super brauchen können, da sich meine Sonnencreme als nicht wasserfest herausgestellt hat (bei langem Paddeln definitiv unvorteilhaft ;)). Als nächstes steht ein Spot in Europa an und alleine weil sie cool aussehen, würde ich mich über eine der Surfleggings super freuen!

    Antworten
  29. Hoffentlich gehts für mich dieses Jahr noch nach Teneriffa und Süd/West Frankreich… und da mein Surf Equipment noch nicht so ausgestattet ist, wäre das eine perfekter Anfang!

    Antworten
  30. Brrr…. Bei mir wird es im Juni die Nordsee. Ich werde mich auf Sylt in die Wellen „stürzen“. Ein zweier Versuch nachdem ich im letzten Jahr die bezaubernde Anfänger-Wahl zwischen platter See und Sturm hatte. Und im September geht es dann hoffentlich wieder nach Portugal.

    Antworten
  31. Für uns geht’s diesen Sommer nach Galizien 🌊👨‍👩‍👧‍👦 Da macht sich so ne schicke Surfleggings sicherlich gut! 🚌🏄🏻‍♀️

    Antworten
  32. Ich fahre im Mai nach Teneriffa – dort habe ich meine ersten Surfstunden genommen und freue mich darauf, mehr Sicherheit auf dem Board dort zu lernen. Von der Surfleggings erhoffe ich mir mehr Beweglichkeit beim Take Off 😍

    Antworten
  33. Auf nach Fehmarn!!! Der Plan: Versuchen, klimaneutral ohne massiven CO2-Abdruck Wellen zu ergattern.*
    *Nur möglich, weil ich unbegrenzt lange bleiben kann! Allerdings wartet es sich mit einer SurfLeggings im Wasser sicherlich unendlich viel besser auf die perfekte Welle und trotz 99% wahrscheinlicher Flaute könnte ich mich so an etwas tollem erfreuen! 🙂

    Antworten
  34. Im Juni geht es nach Moliets und im August noch einmal. Die leggings wäre gut für den Hochsommer mit lycra gegen Sonnenbrand 🥵 und mehr Bewegungsfreiheit als ein Neo

    Antworten
  35. Lieber surfnomade, ich werde mit meinem Sohn deiner Empfehlung für Frankreich folgen und das longwave surfcamp austesten. Da hoffe 8ch mit über 50 auch noch eine gute Figur auf dem Brett machen zu können;)) bei guten Wetter dann hoffentlich mit so einer coolen surfleggins!

    Antworten
  36. Ich werde in ein paar Wochen mit meinem Mann und unseren zwei Kindern für ein Jahr mit dem Wohnmobil durch Europa reisen und endlich wieder mit dem Surfen starten. Auf dem Plan steht auf jeden Fall Dänemark, aber auch Portugal und Spanien 🤗
    Ich kann es kaum erwarten nach Jahren endlich wieder aufs Brett zu kommen -meine gesamte Ausstattung von vor zwei Schwangerschaften passt nicht mehr, daher muss ich mich komplett neu ausstatten und würde mich riesig über eine Leggings freuen!

    Antworten
  37. Bei mir geht’s von Portugal nach Panama, Warmwassersurfen. Entweder bin ich zu lang im Wasser oder zu empfindlich. Auf jeden Fall Ende ich gerne mal als Krebs 🦀🤦🏼‍♀️
    Und da ich so lange im Wasser bleibe, bin ich auch immer auf dem letzten Drücker in meinen Yoga Stunden…
    Vom Brett direkt auf die Matte, das wäre ein Traum 🏄🏼‍♀️🧘🏼‍♀️

    Antworten
  38. Hey liebe Surfnomaden,
    Ich erfülle mir diesen Sommer mit meinem Sohn am Esquinzo auf Fuerteventura einen lang ersehnten Anfänger Surf Traum. Mit über 50 möchte ich doch auch in den Super Surfleggins eine Traum Figur machen. Schöner als Neopren. Alles gute Melanie

    Antworten
  39. Mega Gewinnspiel, danke schon mal vorab 🙂
    Ich möchte im Spätsommer Spanien’s Wellen surfen lernen… Aber gerade als Anfängerin hilft mir die Leggings ganz bestimmt mich schnell an das kalte Nass zu gewöhnen und eine gute „Figur“ auf dem Brett zu machen 😛

    Antworten
  40. Ich plane Freunde in ihrem neuen Zuhause direkt am Spot zu besuchen und hoffentlich eine schöne ausgedehnte Hin- und Rückfahrt mit meinem noch zu findenden Super-Low-Budget-Surfmobil zu genießen. Da es letzten Frühling/Frühsommer teilweise so warm war, dass ich auch mal im (zealous-)Bikini reingesprungen bin, wäre eine Leggings super, um mir dieses Mal nicht die Beine zu verbrennen 🙈😅🤞🏼🍀

    Antworten
  41. El Cotillo und auch die Spots im Osten locken in diesem Sommer – wieder und wieder und wieder (nicht zuletzt dank des wunderbaren Fuerteventura Surfguides) – Surfleggings sind dort immer und überall ein großartiger Begleiter!!!

    Antworten
  42. Ich fliege in 2 Wochen nach México und nachdem ich mir in Sri Lanka mal gleich am 1. Surftag dermaßen den Po verbrannt habe, wäre so eine schöne leggings nicht nur mega stylish sondern auch noch echt ein guter Schutz ☀️💙

    Antworten
  43. Hey 🙂

    Ich fahre nach Nicaragua zum Surfen und könnte die Leggins gut als Sonnenschutz gebrauchen ☀️ am besten.

    Würde mich darüber sehr freuen!

    Antworten
  44. Hey 🙂

    Ich fahr dieses Jahr wieder nach Nordspanien zum Surfen.
    Von all den Vorteilen der Surf-Leggins find ich den Punkt des UV-Schutzes am besten.
    Ich bekomm so leicht Sonnenbrände, da wär so eine Leggins ideal. 🙂

    Antworten
  45. Diese Jahr geht’s zum Wellenjagden nach Klitmøller 🇩🇰🌊🏄🏼‍♀️
    und eine Surfleggings wäre eine tolle Ergänzung für mein restliches Reisegepäck.
    Sie sind bestimmt herrlich bequem.🧳🩴

    Herzliche Ostergrüße Bianca 🌷🐰

    Antworten
  46. Yeah ich war schon auf Fuerte und werde noch Spanien Portugal und vermutlich auf dem Weg dorthin Frankreich erobern. Surfleggings kann ich also immer gebrauchen und sei es zum Yoga machen, weil das Wasser zu kalt ist für nur leggings. Yoga und Surfen ist die beste Kombi. Sonnige Oster Grüße Denise

    Antworten
  47. Viele tolle inspirierende Reiseziele! Danke ladies 🙂
    Ich bin auf Teneriffa und die Sonne wird jeden Tag stärker und das Wasser etwas wärmer, da wär so ne Leggins ein super Plus!

    Happy Easter everyone und liebste Grüße ❤️

    Antworten
  48. Nach einer Knie-OP hoffe ich im Herbst wieder aufs Brett zu können. Wo, steht noch nicht genau fest, aber eine Surf Leggings wäre vor allem für wärmeres Wasser perfekt!

    Antworten
  49. Hey, dieses Jahr erfülle ich mir mit einer Freundin einen Lebenstraum: ich fliege im Frühjahr nach Hawaii! Da die Sonne dort ziemlich stark ist, könnte ich die Surfleggings gut gebrauchen🌞 🏄‍♀️

    Antworten
  50. Dieses Jahr wird es ein Mal die niederländische und ein Mal die französische Küste. Ich freue mich schon riesig, da ich das Meer vermisse 🌊🌊🌊 Die Surfleggings wären für die Trips perfekt. Vielen Dank für das Gewinnspiel und schöne Ostertage 🐰🐣☀️

    Antworten
  51. In einer Woche geht es für uns sechs Monate mit unserem Bulli und unserer Kleinen auf ein großes Abenteuer 🙂 wir düsen nach Portugal und von dort geht es dann von Spot zu Spot durch Spanien und Frankreich nach Holland 🙂 Endlich wieder surfen und unserer Tochter die Wellen zeigen. Da wäre eine fresche neue Leggins für mich zum Surfen grandios! Ob ich nämlich noch in meinen Neo passe, weiß keiner 😀

    Antworten
  52. Nachtrag…warum gibts die nicht für Männer? Müssen die ihre knackigen Allerwerstesten immer in Schlabberhosen verstecken? Könnte jedenfalls ruhig mal angedacht werden.

    Antworten
  53. Meine Freundin und ich leben auf Fuerteventura. Der Sommer steht vor der Tür und ein freches Höschen würde ihr gut stehen. 🙂

    Antworten
  54. Fuerte im Mai! Dank zahlreicher Zealous Bikinis in meinen Schrank bin ich zwar gut eingepackt aber meine Beine könnten zusätzlichen UV Schutz gebrauchen 🙂

    Antworten
  55. Im Mai in Costa Rica 🏄🏼‍♀️ Für einen Neo ist es zu warm, aber als Blondine mit sehr heller Haut kann es nie genug Schutz geben

    Antworten
  56. Kitesurfen in Ägypten im Mai und Surfen im Juli in der Dominikanischen Republik. Als Blondchen brauche ich immer einen guten Sonnenschutz für lange Sessions 🤙 Gerade beim Kiten sind Leggings unverzichtbar.

    Antworten
  57. Bei mir soll es diesen Sommer das erste Mal in wärmere Regionen gehen (Sri Lanka oder Mittelamerika) und im Herbst dann nach Sardinien zum Surfen, wo es bei Sonne auch ziemlich warm werden kann. Da wäre eine Leggings perfekt für! 🙂

    Antworten
  58. Habe mich noch nie mit Surfleggings befasst, aber die scheinen richtig viele Vorteile zu haben.
    Keinen Sonnenbrand, kein Rash, weniger Gänsehaut und chic beim Sunset Drink.
    Ich würd mich riesig über so ein Wunderding freuen 😊
    Bis demnächst voraussichtlich in Portugal.

    Antworten
  59. Auf gehts auf die Philippinen zum Surfen! Zu warm für einen Neo, daher wäre eine Surfleggins top! Außerdem hab ich davon noch nie vorher gehört 😀

    Antworten
  60. Ich war gerade in El Palmar und werde sicherlich nochmals demnächst Richtung Spanien, evtl. Frankreich düsen. Ich habe bereits seit ein paar Jahren eine Surfleggins und liebe Ihre Vielfalt. Daher freue ich mich auf eine zweite:-)

    Antworten
  61. Bin mit meiner Freundin gerade auf Bali auf Wellenjagd.
    Ihre Surfleggins von Roxy ist leicht durchlöchert..sie hat jetzt lauter rote Punkte auf den Beinen🤭 das nervt sie natürlich.
    Im Sommer geht’s wahrscheinlich an die Algarve und danach im Herbst mal wieder auf die Kanaren. Da wäre eine neue schöne Leggins natürlich ne super Überraschung für Sie.

    Danke für die tollen Beiträge..mach weiter so.

    Bis dahin.
    Hang loose und liebe Grüße von Old Man’s

    Antworten
    • Ich freue mich schon darauf, diesen Sommer wieder in Portugal surfen zu gehen! Die Surf Leggings wäre ideal um mich vor Sonnenbrand und Wunden Knien zu schützen!

      Antworten
  62. Bei mir wird es mal wieder Mittelamerika werden und mit „meinen“ neuen Surf Leggings ist der Sonnenschutz besser (und ich sehe nach ein paar Tagen weniger wie ein kleines Streifenhörnchen aus), als mit meinen Boardshorts 😉

    Antworten
  63. Ich hab dieses Jahr in Portugal (Arrifana) gestartet, mach weiter in Cornwall und beende das Jahr wieder in Arrifana.
    Da mein Traum ist, mal in wärmeren Gefilden surfen zu gehen, wäre so eine Leggings das richtige Kleidungsstück dafür. Bisher war das leider nicht möglich, aber das steht für nächstes Jahr ganz oben auf meiner To-do-Liste…

    Antworten
  64. Im Juli fahre ich auf Wellenjagd nach Costa Rica. Surfleggings wären toll um Sonnenbrand zu vermeiden- Wetsuit braucht man ja da nicht 🤩

    Antworten
  65. Ich werde mir im Spätsommer einen lang ersehnten Traum erfüllen und in Huntington Beach und Maui meinen Surfurlaub verbringen 😊🌊

    Antworten

Schreibe einen Kommentar