Surf Hostel Portugal Review
07 Februar 2019

SURF HOSTEL PORTUGAL REVIEW: TESTBERICHTE, PREISE & EMPFEHLUNGEN FÜR 2019

Keine Frage - ein Aufenthalt im Surfcamp steht bei deutschen Surfurlaubern weiterhin hoch im Kurs. Besonders Surfanfänger wollen auf die vielen praktischen Vorteilen, wie günstige Wochenpakete und gemeinsame Surfkurse nicht verzichten.

Eine Sache, die in einem Surfcamp aber manchmal auf der Strecke bleibt, ist die individuelle Freiheit, eigenständig und spontan über den Tagesablauf entscheiden zu können. Immer mehr Surfer entscheiden sich bei ihrer Urlaubsplanung daher für den Aufenthalt in einer Surf Lodge oder einem Surf Hostel.

Abhängen nach der Surf Session am Pool vom Longwave Surfcamp in Frankreich

Das Gemeinschaftsgefühl ​spricht für ​einen Aufenthalt ​im Surfcamp ​

Doch bei dem großen Angebot an Surfunterkünften in Portugal ist es nicht immer ganz einfach, den Überblick zu behalten. Vom Ferienhaus in einem ehemals verlassenen Dorf in der Algarve über ​ein 4-Sterne Surf Hotel in Peniche bis hin zum Low-Budget-Partyhaus im Stadtzentrum von Ericeira ist alles dabei.

Hinzu kommt, dass viele der für Surfer wichtigen Kriterien in den Beschreibungen der bekannten Buchungs-Portale wie Booking, AirBnB und Co gar nicht erst zur Sprache kommen. Auch die Bewertungen sind ​oft wenig hilfreich. Denn was bringt dir schon eine 5-Sterne-Bewertung von Gästen, die mit Surfen so rein gar nix am Hut haben?

​Der Surfnomade mit Hut auf Recherche-Tour in Portugal

Um dieses Dilemma zu umgehen und dir die Suche nach den schönsten Surf Lodges und Surf Hostels in Portugal zu erleichtern, habe ich im letzten Jahr diverse Unterkünfte entlang der portugiesischen Atlantikküste für dich ausgekundschaftet.

In der folgenden Review erfährst du aber nicht nur, welche Surfunterkünfte ich dir empfehlen kann, sondern auch wie du dich eigenständig auf die Suche nach Alternativen machen kannst.

Vor allem was die Lage angeht, solltest du bei der Buchung deiner Surfunterkunft in Portugal aufpassen, nicht daneben zu liegen.

Das gilt besonders für die größeren Städte wie Porto und Lissabon. Hier werden einige Unterkünfte in den Innenstadt-Bezirken als Surf Hostels ausgewiesen, die diesen Namen kaum verdient haben. Je nach Surfbedingungen und Verkehrslage bist du nämlich oft eine halbe Stunde oder sogar länger unterwegs, um endlich am Surfspot anzukommen. Ein entspannter Surfurlaub sieht anders aus.

Ähnliches gilt ​für die Algarve. Durch das Bauverbot im küstennahen Naturschutzgebiet befinden sich viele Surfunterkünfte einige Kilometer weiter im Inland. Wenn du keinen eigenen Mietwagen hast, bist du daher auf den Beach-Shuttle der Unterkünfte angewiesen oder musst dich mit anderen Gästen in Fahrgemeinschaften organisieren.

Da ist es schon deutlich angenehmer, gleich eine Unterkunft in Meernähe zu buchen. Im Idealfall machts du den Wellencheck dann nämlich von der Dachterrasse statt an der Beach-Cam und kannst den ​Surfspot ganz easy zu Fuß erreichen. Das spart nicht nur die nervige Fahrerei, sondern macht deinen Surfurlaub insgesamt auch deutlich entspannter.

​Welche Unterkunft passt zu mir?

Wie findest du aber nun eine Surfunterkunft in Portugal, mit der du auch wirklich zufrieden bist?

Das hängt ab von deinen persönlichen Vorlieben, deiner Reiseform, dem Budget und deinen Erwartungen an Komfort und Standard.

Weil ich mit meiner Surf Hostel Portugal Review unmöglich alle Präferenzen abdecken kann, bekommst du hier erstmal ein paar Tipps für die Recherche in Eigenregie.

Campingplätze

Auch wenn das Angebot immer noch recht überschaubar ist, gibt es in Portugal einige sehr schöne Campingplätze in Surfspotnähe. Besonders im August sind viele Plätze aber restlos ausgebucht. Um auf Nummer Sicher zu gehen, lohnt es sich also in der Hauptsaison, deinen Stellplatz rechtzeitig vorher zu reservieren.

Welche Campingplätze sich für Surfer besonders lohnen, erfährst du in meinem Blogartikel zum Thema Camper mieten in Portugal. In der Übersicht findest du auch jeweils die nächstgelegenen Surfspots inkl. Entfernungsangaben.

Das Dreamsea Surfcamp Portugal liegt direkt am Meer

​Der Campingplatz vom Dreamsea Surfcamp Portugal liegt direkt am Meer

​Auch einige der Surfcamps befinden sich auf Campingplätzen in Meernähe. Ein besonders schönes ​Besipiel dafür ist das Dreamsea Surfcamp Portugal. Es befindet sich direkt am Praia da Galé im wunderschönen Alentejo und ist vor allem für 25-30-jährige Solo-Traveller ​interessant.

Surfcamp Portugal

Neben einem klassischen Campingurlaub, ist ein Surfurlaub im Surfcamp wohl die günstigste und unkomplizierteste Art und Weise, um in Portugal surfen zu gehen.

Bevor du dich jetz aber direkt auf die Suche nach dem passenden Surfcamp machst, solltest du ​erstmal klären, ob eine Surfurlaub im Surfcamp überhaupt das Richtige für dich ist. 

Welches der vielen Surfcamps am besten zu dir passt, kannst du dann mit Hilfe meiner umfangreichen Surfcamp Portugal Review herausfinden.

Surf Hostel Portugal

Die Bezeichnung "Surf Hostel" ist in Portugal eigentlich etwas irreführend. Bei vielen ​Hostels des Landes handelt es sich nämlich um wirklich schöne Ferienunterkünfte auf vergleichsweise hohem Standard. Neben den klassischen Etagenbetten bieten die meisten Hostels auch Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem Bad. Einige verfügen sogar über einen eigenen Garten mit Pool und bieten jede Menge Outdoor-Aktivitäten.

Am besten eignet sich ein Surf Hostel für Solo-Traveller, die zwar schon surfen können, aber sich Anschluss an die Gruppe wünschen. Schließlich ist es immer viel spaßiger und auch sicherer, gemeinsam surfen zu gehen anstatt sich alleine auf Wellenjagt zu begeben.

Aber auch für absolute Surfanfänger kann ein Surf Hostel die richtige Wahl sein. Viele der Surf Hostels in Portugal bieten eigene Surfkurse oder kooperieren mit lokalen Surfschulen. Wenn du es auf eine Kombi aus Unterkunft, Verpflegung und Surfkurs abgesehen hast und mindestens eine Woche Zeit mitbringst, könnten die günstigen Wochenpakete in einem Surfcamp aber ​die günstigere Alternative sein.

Surf Lodge Portugal

Mit der Surfers Lodge Peniche eröffnete im Jahr 2013 die erste richtige Surf Loge in Portugal. Das Konzept dahinter ist genauso simpel wie erfolgreich: Biete Surfern an den schönsten Orten des ​Landes möglichst viel Luxus und sorge dafür, dass deine Gäste auch in Sachen Verpflegung, Surfkurs und Material den bestmöglichen Standard bekommen.

Die Surfers Lodge Peniche setzt nicht nur in Dachen Design Maßstäbe

​Nicht nur ​das Design stimmt: Die Surfers Lodge Peniche setzt Maßstäbe

Zugegeben: Eine Surf Lodge ist nicht jedermanns Sache – alleine schon was den Preis angeht. Wenn dir der hohe Standard das Geld aber wert ist, kannst du in einer Surf Lodge Portugal einen richtig luxuriösen und megaentspannten Surfurlaub verbringen.

Ferienwohnung oder Haus

Die beste Lösung für größere Gruppen: Wenn du deinen Surfurlaub in Portugal mit mehreren Freunden planst, ist ein eigenes Haus oder eine Surf Villa oft die beste Option. Beim Mieten einer größeren Ferienwohnung teilt ihr euch den Übernachtungspreis einfach untereinander und kommt somit oft günstiger über die Runden als wenn ihr verschiedene Unterkünfte in einer Surf Loge oder einem Surf Hostel mietet.

Surf Hotel Portugal

Surf Hotels gibt es in Portugal erst seit wenigen Jahren und auch nur in den bekannten Surfer-Orten wie Peniche, Ericeira oder Sagres. Surf Hotels sind meistens unpersönlicher und teurer als Surfcamps oder Surf Hostels, dafür aber vom Standard her noch mal etwas höher als in den Surf Lodges des Landes.

Planung und Recherche

Fast alle Surf Hostels und sonstigen Surfunterkünfte in Portugal findest du auf den bekannten Buchungsportalen. Die wichtigsten Portale für Online-Buchungen sind booking.com und AirBnB. Seit neuestem gibt es bei AirBnB Portugal sogar eine eigene Surfrubrik mit dem Namen Ride Waves in Portugal, in der sich alles rund ums Wellenreiten dreht.

Für Low-Budget-Surfer sind auch die kostenlosen „Arbeit gegen Bett“ Unterkünfte interessant, die du bei Couchsurfing und Workaway aufstöbern kannst.

Spezielle Unterkünfte für Surfer findest du aber vor allem bei unserem Buchungs-Partner surfholidays.com. Dabei handelt es sich um das weltweit größte Online-Portal für Unterkünfte, die sich speziell für Surfer eignen. Besonders hilfreich sind bei Surfholidays die Bewertungen ​der anderen Surftraveller und die Entfernungsangaben zum nächstgelegenen Surfspot.

Unter dem Menüpunkt „Waves“ findest du außerdem für jede Unterkunft ​eine Beschreibung aller Surfspots, die sich in der Umgebung befinden, inklusive Angaben zur Lufttemperatur und Surfbedingungen für jeden Reisemonat.

​Tipp​Um weltweit die günstigsten und ​beliebtesten Unterkünfte für Wellenreiter zu finden, sortiere die Suchergebnisse bei surfholidays.com aufsteigend nach Übernachtungspreis und Popularität.

Um den günstigsten Preis zu finden, lohnt es sich außerdem, die Übernachtungskosten deiner Lieblingsunterkunft auf verschiedenen Portalen zu vergleichen. Bei booking.com gibt es ​zudem immer wieder spezielle Angebote und Aktionstage, ​an denen du für einzelne Unterkünfte ​ein paar Euros sparen kannst.

Bei AirBnB bekommst du für deine erste Buchung einen Rabatt von 34 Euro, wenn du dich unter diesem Link ​für ein neues Nutzerkonto registrierst.

Die beste Reisezeit für ​Surfer

Leider wirst du in den Surf Hostels vermutlich nicht immer genauso günstig wohnen können wie ich. Die Übernachtungskosten schwanken je nach Saison. Ich war letztes Jahr im April und von September bis November in Portugal, also in der Nebensaison. Zur typischen Ferienzeit im Sommer und zu Ostern ​sind alle Surfunterkünfte deutlich teurer.

Portugal Surfen_Die Nebensaison bietet die besten Wellen

​Surfen in Portugal: Die Nebensaison bietet die besten Wellen!!

Wenn du schon länger surfst und auch mit etwas höheren Wellen zurechtkommst, kann ich dir die Nebensaison also nicht nur wegen der Surfbedingungen, sondern auch wegen der günstigen Übernachtungspreise empfehlen. Aufgrund des relativ warmen Wassers und der nachlassenden Winde, zählen die Monate September und Oktober zu den besten Monaten, um in Portugal surfen zu gehen.

​​Meine Surf Lodge und Surf Hostel Empfehlungen für Portugal

Die folgenden 15 Surf Hostels und Surf Lodges in Portugal habe ich auf meiner 4-monatigen Recherchetour im Frühjahr und Herbst 2018 für dich ausgekundschaftet (von Nord nach Süd).

Um dir die Auswahl zu erleichtern, habe ich die wichtigsten Highlights und Preise zusammengefasst. Genauso berichte ich dir aber auch über die Dinge, die mir bei meinem Aufenthalt nicht ganz so gut gefallen haben.


Surf Hostel Ticket2Surf (Praia da Tocha)

Budget: €€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia da Tocha: 200 m

Das charmante Surf Hostel Ticket2Surf in Praia da Tocha ist noch so etwas wie ein Geheimtipp. Es finden eigentlich nur Surfer den Weg in diesen authentischen Strandort, die genau wissen, wonach sie suchen. Etwa ein Drittel der Gäste vom Ticket2Surf sind Stammkunden.

Das Ticket2Surf Surf Hostel Portugal ist sehr gemütlich eingerichtet

​Das Ticket2Surf Surf Hostel Portugal ist sehr gemütlich eingerichtet

Das herzliche holländisch-portugiesische Gastgeberpaar Brian and Claudia hat hier eine wunderschöne und wirklich besondere Unterkunft für Surfer in unmittelbarer Nähe zum Surfspot geschaffen. Ein schöner Campgarten und das liebevoll eingerichtete Wohnzimmer mit selbstgebauten Möbeln, geräumiger Sofaecke und Kamin tragen zu der extrem relaxten Atmosphäre bei.

Das beste am Ticket2Surf ist aber die besondere Lage und die leeren Surfspots vor der Haustür. Das verschlafenen Küstenörtchen Praia da Tocha liegt weit genug entfernt vom Trubel der nächsten größeren Ortschaften wie Aveiro und Figueira da Foz. Weil die Gegend auch vom internationalen Surftourismus noch weitgehend unentdeckt ist, kannst du hier selbst im Sommer noch einsame Wellen surfen.

Gastgeberpaar Brian zeigt mir den Campgarten_Surf Hostel Portugal

Gastgeberpaar Brian zeigt mir den Campgarten

​Dennoch ist ​Praia da Tocha kein ausgestorbener Ort. Die auf urigen Holzstelzen erbauten Restaurants und Bars in der Nachbarschaft bieten zumindest im Sommerhalbjahr eine willkommene Alternative zum ruhigen Campleben.

Weitere Highlights sind die diversen hauseigenen Outdoor-Angebote wie Yoga, SUP Touren und die Surfkurse, die von den Gastgebern höchstpersönlich angeboten werden.

Besonders geeignet für: Surfende Familien mit kleinen Kindern, Surfende Pärchen, Solo Surftraveller, Surfanfänger / Freesurfer und Naturliebhaber.

Verpflegung:  Selbstverpflegung

Saison: März bis November

Ausstattung & Preise: Das Ticket2Surf Surf Hostel Portugal verfügt sowohl über günstige Mehrbettzimmer mit 4-6 Betten als auch über einige Doppel- und Zweibettzimmer. Die Übernachtungspreise liegen zwischen 15 und 20 € in der Neben- bzw. Hochsaison im Mehrbettzimmer sowie zwischen 40 und 50 € im Doppelzimmer mit eigenem Bad.


Zulla - Nazaré`s Surf Village (Nazaré) 

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Norte: 1,5 km

Die Zulla Surf Lodge wurde im Juni 2017 von den beiden Portugiesischen Bodyboarderinnen Ana Adão (Junioren Europameisterin 2010) und Teresa Almeida (Sportwissenschaftlerin und ISA Bodyboard Weltmeisterin 2014) eröffnet.

Ana Adão und Teresa Almeida von der Zulla Surf Lodge Portugal in Nazaré

Ana Adão und Teresa Almeida vor ihrer Haustür ​in Nazaré

In Nazaré, das über viele Jahre vor allem als Ferienort für Portugiesische Familien und Rentner bekannt war, ist die geschmackvoll eingerichtete Surfunterkunft bisher beispiellos. Mit ihrem Projekt wollen die beiden Locals der Welt zeigen, dass Nazaré nicht nur für Big Wave Surfer, sondern auch für Surfanfänger eine wunderbare, weil noch nicht so überlaufene Surfdestination ist.

Das Besondere an der Zulla Surf Lodge ist aber die einzigartige Lage in der Nähe des legendären Big Wave Surfspots Praia do Norte. Wenn es hier feuert, wirst du morgens vom Donnern der über 20 Meter hohen Brecher aus dem Schlaf gerissen. Von der Ecke des Grundstücks aus kannst du dann sogar einen kleinen Ausschnitt des weltbekannten Surfspots erspähen.

Zulla - Nazaré`s Surf Village_ Surf Lodge in Nazaré, Portugal

In Nazaré`s Surf Village ​fühlen sich nicht nur Big Wave Surfer zuhause!

Während hier im Sommer vor allem Surfanfänger unterkommen, die an der gleichnamigen Surf- und Bodyboardschule surfen lernen, wird das Zulla Village in den Herbst- und Wintermonaten zum sozialen Dreh und Angelpunkt der internationalen Big Wave Szene.

Die beiden sympathischen Gründerinnen Ana und Teresa wohnen selbst ​in der Unterkunft und stehen dir für alle surfrelevanten Fragen Rede und Antwort. Als gelernte Ernährungs-Wissenschaftlerin hat Ana zudem einen super Überblick über die vielfältigen Restaurants im Seafood-Paradies Nazaré. Wer da nicht fragt, ist selber schuld.

Die Zulla Bar in Nazaré wird im Sommer zum Treffpunkt der Locals

​Die Zulla Bar in Nazaré wird im Sommer zum Treffpunkt der Locals

Im Sommer betreiben die beiden ​Bodyboarderinnen auch die wunderschöne Zulla Bar, die direkt über der Rezeption auf einer großen Sonnenterasse gelegen ist und gesunde Snacks und vegane Gerichte bietet. An den Wochenenden von Juni bis Anfang Oktober ​sorgen DJs und Livemusik für ein besonderes Ambiente .

Besonders geeignet für: Surfende Familien & Paare (Sommer) und staunende Big Wave Fans (Herbst und Winter).

Verpflegung: Das Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Surf Lodge besteht aus Apartments (ab 40€), Doppel (ab 50€)- und Mehrbettzimmern (ab 20€) mit eigenem Bad und bietet insgesamt Platz für 43 Gäste.


Boa Onda Guest House (Peniche)

Budget: €€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Consolação: 400 m

​Das im Sommer 2017 eröffnete Boa Onda Guest House ist ein typisches Surf Hostel Portugal. Anders als die meisten anderen Surfunterkünfte in Peniche liegt es aber nicht in der surftouristisch ziemlich überlaufenen Gegend von Baleal, sondern in dem etwa 5 km südlich von Peniche gelegenen Küstenörtchen Consolação.​

​Der internationale Surftourismus steckt hier noch in den Kinderschuhen. Entsprechend ruhig und von Einheimischen geprägt ist die Umgebung vom Boa Onda Guest House.  

Boa Onda Guest House in Consolação ist ein typisches Surf Hostel

Boa Onda Guest House in Consolação ist ein typisches Surf Hostel

25 Prozent der Gäste im Surf Hostel sind deutschsprachig. Viele von ihnen sind in den 30gern. Vor allem im Sommer kommen aber auch viele Jüngere.

Als eines der Highlights habe ich hier das tägliche Yogaangebot sowie die Nähe zum Meer empfunden. Von der Haustür bis zum kilometerlangen Sandstrand, dem Praia da Consolação, läufts du gerade mal 3 Minuten. Zum etwas weiter südlich gelegenen Surfspot Consolação sind es ca. 5 Minuten zu Fuß.

Auch die relativ kleine Größe (max. 20 Gäste) und das hauseigene Angebot von Surfkursen habe ich während meines Aufenthalts im Oktober 2018 als Pluspunkte empfunden. Wenn du Fragen zu den Surfbedingungen der umliegenden Surfspots hast, hilft dir der italienische Besitzer und Gastgeber Riccardo gerne weiter. Er ist selbst Surfer und ein echter Kenner der Gegend.

Der Italienische Besitzer und Gastgeber Riccardo vom Boa Onda Guest House in Peniche

​​Gastgeber Riccardo vom Boa Onda Guest House ​bei der Arbeit

Nicht ganz so gut gefiel mir die etwas lieblose Wohnanlage, in dessen Erdgeschoss sich das Surf Hostel befinden. Wegen des Neubaustils, den hellhörigen Wänden und der nicht gerade einladenden Umgebung fehlte es dem Boa Onda Guest House insgesamt ein wenig an Charme. Letzterer lässt sich in der von Neubaugebieten geprägten Surfregion Peniche aber ohnehin nicht so einfach finden.

Besonders geeignet für: Solo-Traveller, surfende Pärchen und Surfanfänger.

Verpflegung: Das Frühstücks-Buffet kostet extra.

Saison: Von April bis Mitte November geöffnet.

Ausstattung & Preise: Das Boa Onda Guest House verfügt über diverse Doppel- Einzel- und Mehrbettzimmer mit privatem bzw. Gemeinschaftsbad. Die Übernachtungspreise variieren je nach Jahreszeit und liegen zwischen 13 € pro Person in der Nebensaison im Mehrbettzimmer und 79 € für zwei Personen im ​Doppelzimmer (Hauptsaison).


Magic Quiver Surf Lodge Portugal (Ericeira)

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Norte: 700 m

Mit der Magic Quiver Surf Lodge Portugal hat der deutsche Auswanderer Mario Wehle eine wunderschöne Wohnoase mitten in der verwinkelten Altstadt des authentischen Küstenörtchens Ericeira geschaffen.

Gemeinschaftsraum der Magic Quiver Surf Lodge Portugal in Ericeira

​Gemeinschaftsraum der Magic Quiver Surf Lodge ​in Ericeira

Die Lodge ist Teil des Magic Quiver Surf Kosmos, der für alternative Surfkultur in Ericeira steht und Surfer aus aller Welt ​willkommen heißt. Wenn du mehr über die Geschichte des Surfens, alternative Surfboard Shapes und Shaper-Ikonen aus Kalifornien, Australien und Brasilien erfahren willst, bist du hier richtig.

​Bestehend aus dem liebevoll dekorierten Surf Shop, dem Deli Café und der Surf Lodge bietet dir Magic Quiver eine ganzheitliche Erfahrung der kulturellen Auswüchse des Wellenreitens, die ich so noch nie erlebt habe.​

​Alleine schon die einzigartige Auswahl an handgeshapten Retro-, Long- und Pro-Boards, die dir als Gast bei Magic Quiver zur Verfügung steht, ist es wert ein paar Tage oder Wochen in der Magic Quiver Surf Lodge ​einzukehren. Vom Twin Keel Fish über Mini-Simmons bis hin zu Single Fin Pintails ist alles dabei, was das Surferherz begehrt.

Die Magic Quiver ist ein Paradies für Board Nerds_1

​Magic Quiver ist ein Paradies für Board-Nerds

Doch Magic Quiver ist nicht nur ein Paradies für Board Nerds. Auch die lokale Surfkultur, die sich rund um den ehemaligen Surf Shop und heutigen Standort des Deli Cafés entwickelt, verdient es aufgesogen zu werden. Besonders die regelmäßigen Konzerte, Surffilmabende, Ausstellungen und Vorträge von Gast Shapern aus aller Welt machen einen Surfurlaub in der Magic Quiver Surf Lodge Portugal zu einer außergewöhnlichen Erfahrung.

Das Magic Quiver Deli Café bietet Konzerte, Surffilmabende und Ausstellungen

​Das Magic Quiver Deli Café bietet Konzerte, Surffilmabende und Ausstellungen

Auch der hervorragende Kaffee und das gesunde Frühstück im angegliederten Deli Café ist ein echter Leckerbissen - genauso wie die vegetarischen Snacks, die dir auch nach dem Surf noch zur Verfügung stehen, wenn die meisten anderen Läden in Ericeira zur Siestazeit geschlossen haben.  

Besonders geeignet für: Surfende Pärchen, Surfkultur-Liebhaber und Fans alternativer Board-Shapes.

Verpflegung: Das Frühstück im Deli Café ist inklusive.

Saison: Ganzjährig geöffnet

​Ausstattung & Preise: Die sehr zentral im Zentrum von Ericeira gelegene Magic Quiver Surf Lodge Portugal bietet insgesamt über 15 Zimmer. Neben diversen Zweibett- und Doppelzimmern mit Gemeinschaftsbad findest du hier auch exklusivere Optionen wie die Familiensuite mit eigenem Bad und Balkon oder die extravaganten Surf Shaks.​


Chill In Surf House (Ericeira)

Budget: €€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Sul: 700 m

Das Chill in Surf Hostel Portugal ist eine super Adresse, um sich mit Surftravellern aus aller Welt ein Dach überm Kopf zu teilen und gemeinsam surfen zu lernen. Fast alle ​Gäste sind zum Surfen hier. Knapp die Hälfte von ihnen sind Surfanfänger und nehmen an den Surfkursen teil, die in Kooperation mit Laneez Ericeira angeboten werden.

Eduardo und Joana vom Chill in Surf Hostel Portugal

​Eduardo und Joana vom Chill in Surf Hostel Portugal

Die drei Besitzer Eduardo, Joana und Daniela ​leben schon seit vielen Jahren in Ericeira. Während Eduardo und Daniela sich bereits seit der gemeinsamen Arbeit im legendären Ribeira Surf Camp am Praia da Ribeira d'Ilhas kennen, ist die erste Portugiesische Pro Surferin Joana Rocha erst zur Gründung des Chill In Surf House dazugestoßen.

Neben dem fantastischen Meerblick aus dem Frühstücksraum und ​den Yogadecks zählen vor allem die gemeinsamen Aktivitäten zu den absoluten Highlights im Chill In Surf Hostel Portugal. Nicht nur wegen der ​geselligen Grillabende, die zwei Mal pro Woche im Garten stattfinden, sondern auch wegen des guten Gemeinschaftsgefühls ist das Chill In besonders für alleinreisende Surfer zu empfehlen.

Meerblick aus dem Frühstücksraum vom Chill In Surf Hostel in Ercieira

​Meerblick aus dem Frühstücksraum vom Chill In Surf Hostel in Ercieira

Verpflegung: Das Frühstück ist inklusive. Zusätzlich wird an zwei Abendenden pro Woche gemeinsam gegrillt.

Saison: März bis November

Ausstattung & Preise: Das Chill In Surf Hostel Portugal bietet Platz für insgesamt 50 Gäste und verfügt über 15 Doppel- bzw. Zweibettzimmer sowie über zwei Dorms mit maximal 8 Gästen. Für Familien bieten sich die Sea View Apartments an.

Der Übernachtungspreis für ein Bett im Dorm liegt je nach Saison zwischen 16 und 25 € pro Nacht. Für eine Nacht im privaten Doppelzimmer zahlst du zwischen 36 und 60 €. Zimmer mit Meerblick sind etwas teurer.​


You and the sea (Ericeira)

Budget: €€€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Sul: 450 m

Das "You and the sea"​ Surf Hotel Portugal zählt ohne Frage zu den edelsten Adressen in Ericeira, aber auch zu den teureren. Das im Juni 2018 eröffnete 4-Sterne Apartment Hotel mit Meerblick überzeugt durch die exklusive Ausstattung der Zimmer, den Wellnessbereich mit Sauna und den schönen Garten mit beheiztem Außenpool. Das hoteleigene Restaurant Jangada bietet stilvolles Ambiente und wirklich gutes Essen.

You and the sea Surf Hotel Portugal in Ericeira

​​Beheizter Außenpool vom "You and the sea" Surf Hotel ​in Ericeira

Trotz der attaktiven ​Lage unweit vom Praia do Sul, befinden sich insgesamt ​nur relativ wenige Surfer unter den Gästen – dafür aber große Namen. So zählten hier während der letzten World Qualifying Series (WQS) im September 2018 neben Gabriel Medina ​auch weitere weltbekannten Prosurfer zu den prominenten Hotelgästen.

Das Jangada Restaurant im You and the sea Surf Hotel Portugal bietet stilvolles Ambiente und wirklich gutes Essen

​Das Jangada Restaurant bietet stilvolles Ambiente​ und super Essen​

Besonders geeignet für: Wegen des guten Service, der großen Apartments und der ​besonderen Lage zwischen den beiden Surfspots Praia do Sul und Foz do Lizandro ist das "You and the sea" Surf Hotel Portugal besonders bei surfenden Familien beliebt. Aber auch alle anderen anspruchsvolle Surftraveller mit dem nötigen Kleingeld fühlen sich hier wohl.

Verpflegung: Das Spitzenfrühstück ist inklusive.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Das "You and the sea" Surf Hotel Portugal bietet insgesamt 36 geräumige Apartments, die den höchsten Ansprüchen genügen. Die Übernachtungspreise zur wellenreichen Nebensaison liegen zwischen 90 € im 2er-Apartment und knapp 300 € im 8er-Apartment.


Dreamsea Surf Lodge Portugal (Sintra bei Lissabon)

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Magoito: 5 km

Die im Sommer 2018 eröffnete Dreamsea Surf Lodge Portugal funktioniert nicht nur als Surfcamp (Dreamsea Surf House Review), sondern bietet auch wunderschöne Unterkünfte für individuell reisende Surfer.  

Dreamsea Surf Lodge Portugal in Sintra

Im Dreamsea Surf ​House ​in Sintra lässt es sich aushalten

​Das Dreamsea Surfhaus ist eine echte Augenweide und lässt sich in Sachen Style und Ambiente von ​kaum einer anderen Surf Lodge in Portugal ​das Wasser reichen. Genauso überzeugend ist die Ausstattung. Neben einem eigenen Wellnessbereich, zu dem ein beheizter Jacuzzi und eine kleine Sauna zählen, lädt der große Garten und der schöne Außenpool zum ungestörten Entspannen und Relaxen ein.

Durch das Rahmenprogramm mit täglichen Yogasessions, Surfkursen und gemeinsamen Ausflügen nach Azenhas do Mar oder zum Klettern in die Berge von Sintra, wird es dir hier so schnell nicht langweilig.

Ein ganz besonderes Highlight in der Dreamsea Surf Lodge Portugal ist auch die ausgezeichnete Verpflegung. Das Frühstücksbuffet ist hervorragend und auch das aus drei Gängen bestehende Abendessen kann ​sich sehen lassen.

Das Frühstücks Buffet im Dreamsea Surfcamp Portugal in Sintra

Frühstücksbuffet für Feinschmecker

​​​​Besonders geeignet für: Nicht zuletzt wegen des super freundlichen Dreamsea Teams und der angenehmen internationalen Gästeschar, ist die Dreamsea Surf Lodge Portugal sowohl für alleinreisende Surfer als auch für Pärchen und Familien gleichermaßen geeignet. Surfanfänger können sich in den hauseigenen Surfkursen mit maximal 5 Teilnehmern pro Surfkurs in die Kunst des Wellenreitens einführen lassen.

Verpflegung: Das Spitzenfrühstück ist bei allen Optionen inklusive.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Übernachtungspreise liegen ganzjährig zwischen 39 € für eine Nacht im 4-er Zimmer und 85 € im Einzelzimmer. Relativ gesehen deutlich preiswerter sind die Preise für die Wochenpakete. Für eine Woche im Mehrbettzimmer zahlst du 649 € und hast 15 Stunden Surfkurs, 5 Stunden Yoga sowie drei Mahlzeiten am Tag inklusive.


Lisbon Surf Villa (Costa da Caparica bei Lissabon) 

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia de São João: 1,5 km

Die Lisbon Surf Villa Portugal ist eine relativ neue Unterkunft an der Costa da Caparica. Sie liegt etwa 20 km südwestlich vom Flughafen Lissabon. Die beiden herzlichen Portugiesischen ​Besitzer Riccardo und Arnaldo sind Cousins. Als Costa da Caparica Locals der ersten Generation sind sie hier schon als Jugendliche den Wellen nachgejagt. Und wenn du nett fragst, lassen sie dich bestimmt ​an ihrem local knowledge teilhaben.

Der Pool der Lisbon Surf Villa an der Costa da Caparica

​Der Pool der Lisbon Surf Villa ​ist einer der größten an der Costa da Caparica

Zu den Highlights der Unterkunft zählen der große Swimmingpool (15 x 7m) und die gut ausgestattete Gemeinschaftsküche sowie das große Wohnzimmer. ​Das beste Argument für einen Surfurlaub in der Lisbon Surf Villa, ist aber die Lage. ​Innerhalb von 15 Minuten kannst du zu verschiedenen anfängerfreundlichen Surfspots laufen und bist gleichzeitig innerhalb von 20 Minuten in der Innenstadt von Lissabon (z.B. mit Uber).

Die Surfkurse werden in Kooperation mit der lokalen Surfschule Search School am Hausspot (Praia de São João) angeboten. Als eine der besten Surfschulen in der Region Lissabon hat sich die Search School besonders als familienfreundliche Surfschule mit eigenen Surfkursen für Kinder und Jugendliche einen Namen gemacht.

Wohnzimmer der Lisbon Surf Villa Portugal

​Das Wohnzimmer der Lisbon Surf Villa Portugal

Achtung: Wegen der geschützten Lage der Costa da Caparica ist die Wellensicherheit im Sommer geringer als an den offenen Beachbreaks nördlich von Lissabon (z.B. Praia Grande).

​TippStarte deinen Surfurlaub in der Lisbon Surf Villa mit einer Bootstour über den Tejo Fluss, den du auf deiner Anreise zur ​Costa da Caparica ohnehin überqueren musst. So sparst du dir die Maut und den stressigen Autoverkehr auf der Brücke des 25. April. Auf der anderen Flussseiten kannst du dich dann entspannt vom Team der Lisbon Surf Villa abholen lassen (Fährverbindung Belém - Trafaria).  

Besonders geeignet für: Surfende Pärchen und Solo-Traveller, die ihren Surfurlaub mit einem Städtetrip nach Lissabon verbinden wollen.

Verpflegung: Das Frühstück ist inklusive. Es wird dir im Garten und bei schlechtem Wetter im Wohnzimmer serviert.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Lisbon Surf Villa Portugal bietet insgesamt 5 Bäder, mehrere individuell eingerichtete Privatzimmer mit Balkon (75 - 95 € pro Nacht) und zwei geräumige Meerbettzimmer (28 - 35 € pro Nacht). Für beide Optionen gilt ein Mindestaufenthalt von drei Nächten.​


Allmar Hostel (Sines)

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot São Torpes Pier: 7 km

Das im Jahr 2015 eröffnete Allmar Hostel ist eines der wenigen Unterkünfte in Sines, die für Surfer in Frage kommen. Doch auch wenn sich das Hostel nah am Meer befindet, lässt sich von hieraus leider kein Surfspot zu Fuß erreichen. Die meisten Gäste im Allmar Hostel sind daher auch keine Surfer, sondern Natur- und Kulturliebhaber sowie Wanderer, die sich von hier aus auf die Wanderroute Rota Vicentina entlang der Küste begeben.

Terrasse mit Meerblick im Allmar Surf Hostel Portugal

​Das Allmar Hostel in Sines befindet sich in Hafennähe

Wenn du die Chance hast, mit dem Besitzer Pedro Ventura persönlich ins Gespräch zu kommen, solltest du sie in jedem Fall nutzen. Der redselige Portugiese ist nämlich wie ein wandelndes Lexikon. Als ​Ocean Lover und ehemaliger Kunstlehrer an der Gemeinschaftsschule von Sines liebt er es, dir zur Geschichte der Stadt und der Küstenregion Alentejo Rede und Antwort zu stehen. Auch die im Hostel zu bestaunenden Gemälde und Zeichnungen stammen von Pedro, für den die Malerei ein großes Hobby ist.

Neben der gemütlichen Atmosphäre und der großen windgeschützten Terrasse zählt vor allem der ungestörte Meerblick aus dem Wohnzimmer und aus einigen Gästezimmern zu den Highlights im Allmar Hostel. Weniger gut gefallen hat mir das relativ enge Mehrbettzimmer, das sich im Keller des Hostels befindet.

Blick aus einem der Doppelzimmer im Allmar Hostel

​Blick aus einem der Doppelzimmer im Allmar Hostel

Zudem fehlte es während meines Aufenthalts im April 2018 noch an sämtlichen Ausstattungsmerkmalen, die für Surfer interessant sind. Es gab weder Vorrichtungen zum Aufbewahren von Surfboards noch zum Auswaschen und Trocknen der Neoprenanzüge.

Besonders geeignet für: Wegen der relativ großen Entfernung zum nächsten Surfspot São Torpes Pier, eignet sich das Allmar Hostel in Sines ​nur für Surfer, die mit eigenem Auto oder Mietwagen unterwegs sind. 

Verpflegung: Das Frühstück ist inklusive.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Das Allmar Hostel bietet diverse Übernachtungsoptionen vom gemischten Schlafsaal mit 8 bzw. 10 Betten (24 – 29 €) über einen Frauenschlafsaal mit 6 Betten (24 – 29 €) bis hin zum Doppel- oder Familienzimmer mit eigenem Bad und Meerblick (70 – 110 €).


Pura Vida (Odeceixe)

Budget: €€€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia de Odeceixe: 8 km

Ein schöner Ort für Surfer, ein noch besserer für Yogis und Naturliebhaber. Wenn du alle drei dieser Merkmale auf dich vereinst, dürftest du dich in dem naturbelassenen Anwesen der Pura Vida Eco Lodge so richtig wohl fühlen.

Die Terrasse meiner Unterkunft in der Pura Vida Eco Lodge

​Die Terrasse meiner Unterkunft in der Pura Vida Eco Lodge im April 2018

Das im Jahr 2013 vom Holländer Robin und seinen Freunden ins Leben gerufene Pura Vida Retreat befindet sich inmitten eines grünen Tals im hügeligen Hinterland von Odeceixe. Robin und seine argentinische Frau samt Kindern leben hier den Traum eines idyllischen Landlebens im Einklang mit der Natur.

Das mehrere hundert Hektar umfassende Anwesen beherbergt neben Eseln, Schafen und Enten auch ein paar Yogis und surfende Gäste, die ihren ökologischen Fußabdruck ​so klein wie möglich halten wollen. Neben der nachhaltige Energie- und Wassernutzung werden im Sommer auch etwa die Hälfte der Lebensmittel im eigenen Garten angebaut. Zudem werden laut Robin alle erwirtschafteten Überschüsse an das Ocean Cleanup Project gespendet.

Das Yoga Deck von Pura Vida bei Odeceixe

​Das imposante Yoga Deck von Pura Vida bei Odeceixe

Besonders für naturverbundene Familien ist Pura Vida der perfekte Ort: Die Kinder spielen auf dem Bauernhof, die Mütter machen Yoga und die Väter gehen surfen. Aber auch wer diesem Cliché nicht entspricht, ist hier herzlich willkommen. Surfer aller Könnensstufen können an den Surfkursen teilnehmen, die in Kooperation mit der Odeceixe Surf School angebotenen werden.

Neben den recht hohen Übernachtungspreisen, die sich sicher nicht jeder leisten kann, habe ich bei meinem Aufenthalt nur den relativ langen Weg zum Surfspot als Nachteil empfunden. Wegen der etwas holprigen Schotterpiste nach Odeceixe brauchst du selbst mit dem Auto eine knappe halbe Stunde bis zum Meer.

Besonders geeignet für: Naturliebhaber, Familien und surfende Yogis sowie yogapraktizierende Surfer.

Verpflegung: Das Frühstück ist inklusive.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Pura Vida Surf Lodge Portugal bietet Mehrbett-, Doppel- und Einzelzimmer sowie Apartments. Für 8 Tage Unterkunft mit Frühstück und Surfkurs zahlst du je nach Saison etwa 600 – 800 € im Mehrbettzimmer und etwa 900 – 1200 € im privaten Doppelzimmer (Preis für zwei Personen).


Living Lodge (Arrifana)

Budget: €€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Arrifana: 250 m

Die Living Lodge liegt in einer ruhigen Seitenstraße des beliebten Surfer-Ortes Arrifana. Was die Lage angeht, zählt die bereits im Jahr 2012 eröffnete Living Lodge wohl zu dem besten, was Portugal für Surfer zu bieten hat. Von der Haustür bis zu einem der besten Anfänger-Surfspots Europas sind es gerade einmal 5 Minuten Fußweg.

Pool und Garten der Living Lodge in Arrifana

​Ein Träumchen: Pool und Garten der Living Lodge in Arrifana

Der alltägliche Wellencheck ist der reinste Traum: Ein kleiner Trampelpfad führt vom Hinterausgang des Grundstücks zu einer kleinen Bank am Aussichtspunkt, von ​wo​aus du einen unglaublichen Blick über die gesamte Surfbucht von Arrifana hast.

Die geräumige Surf Lodge verfügt über einen schönen Pool, eine BBQ Area und eine Dachterrasse mit Meerblick, auf der bei sonnigem Wetter auch die Yogakurse stattfinden. Wegen der guten Kontakte des deutschen Gastgebers Colin zur lokalen Fischervereinigung gibt es im Sommer ein Mal pro Woche fangfrischen Fisch, der dir von den ​Fischern höchstpersönlich zubereitet wird. Surfboards kannst du für 12 € am Tag in der Surf Logde mieten. Die Surfkurse werden in Kooperation mit der renommierten Algarve Adventure Surf School angeboten.

Blick vom Aussichtspunkt neben der Living Lodge

​Blick vom Aussichtspunkt ​der Living Lodge in die Arrifana-Bucht

Kurzum: Die Living Lodge ist eine wahre Perle für Surfurlauber und es ist kein Wunder, dass sie es sogar auf die Rückseite des neuen ​"The World Stormrider Surf Guide" (2018) geschafft hat. Um ​in dieser Unterkunft noch einen der begehrten Restplätze ​zu bekommen, musst du schnell sein und deinen Surfurlaub rechtzeitig buchen.

Besonders geeignet für: Surfende Familien, Pärchen und alleinreisende Surfanfänger (Sommer) sowie Fortgeschrittene (Herbst - Frühling).

Verpflegung: Selbstverpflegung, Frühstück kostet 8 € extra.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Living Surf Lodge Portugal verfügt über diverse Schlafsäle, Doppel- (175 – 235€ pro Person und Woche) und Einzelzimmer (245 – 375 € pro Person und Woche). Der Mindestaufenthalt beträgt ​zwei Nächte. 


Aldeia da Pedralva (West-Algarve)

Budget: €€€€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Amado: 8 km

Aldeia da Pedralva liegt im hügeligen Hinterland zwischen den Ortschaften Carrapateira und Vila do Bispo mitten im Naturpark Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. Dabei hat das ehemals verlassene Dorf, das heute als Ferienanlage dient, eine mehr als skurrile Geschichte.

Aldeia da Pedralva liegt im hügeligen Hinterland der Algarve

Aldeia da Pedralva liegt im hügeligen Hinterland der Algarve

Das größtenteils aus Ruinen bestehende traditionelle Dorf wurde von vier Investoren aus Lissabon aufgekauft, über Jahre hinweg restauriert und bis zum Jahr 2010 in eine Feriensiedlung umgewandelt. Der traditionelle Charakter des etwa 50 Häuser umfassenden Örtchen wurde dabei weitgehend erhalten. Selbst das alte Postschild baumelt noch an einer der weiß gekalkten Hauswände. Auch die kleinen Gassen mit Straßenlaternen im Retrostil und der alte Dorfplatz, der heute als Außenbereich des Restaurants dient, haben jede Menge Charme.

Die alten rustikalen Häuser, in denen sich die Unterkünfte befinden, sind gemütlich eingerichtet und verfügen jeweils über eine gut ausgestattete Küche, Bad und Schlafzimmer in gehobenem Stil. Neben dem schönen Swimmingpool haben mir bei meinem Aufenthalt auch die urige Pizzeria und das ruhige Landleben mit einigen Eseln und Schafsherden direkt vor der Haustür gut gefallen.

Die rustikalen Häuser in Aldeia da Pedralva haben Charme

​Die rustikalen Häuser in Aldeia da Pedralva haben viel Charme

Allerdings beherbergte das Dorf im April 2018 keine anderen Surfer und überwiegend ältere Gäste. Wenn die Pizzeria geschlossen hatte, ist das Restaurant der Ferienanlage die einzige und auch nicht gerade günstige Alternative. Dort läuft dann Dancing Queen, Cherry Sherry Lady und andere 80er Jahre-Hits von morgens bis abends in der Dauerschleife.

Besonders geeignet für: Weil Aldeia da Pedralva über keinen eigenen Supermarkt verfügt und auch der nächste Surfspot über acht Kilometer entfernt liegt, ist der Aufenthalt hier ​eigentlich nur für ​surfende Familien mit Mietwagen zu empfehlen.

Verpflegung: Das Frühstück kostet 9 € extra.  

Saison: Ganzjährig geöffnet.

Ausstattung & Preise: Der Preis für eine Übernachtung im Landhaus mit einem Schlafzimmer liegt je nach Saison bei etwa 70 – 110 €. Für ein Landhaus mit drei Schlafzimmern werden etwa 150 – 230 € fällig.​


Casa Pulpo Surf Lodge Portugal (Süd-Algarve)

Budget: €€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Castelejo: 6,5 km

Die Casa Pulpo Surf Lodge Portugal ist eine kleine Privatpension in ruhiger Lage, die im Sommer 2018 vom deutschen Auswanderer Nils eröffnet wurde. Das kleine im grüne gelegene Urlaubsdomizil bietet einen großen Garten mit mehreren Terrassen, einem Yoga Deck und einer Grill Area. Neben den drei Doppelzimmern lädt eine kleine Gemeinschaftsküche und ein gemütliches Wohnzimmer mit Kamin zum Entspannen nach der Surfsession ein.

Casa Pulpo liegt günstig zwischen der West- und Südküste

​Die Casa Pulpo Surf Lodge liegt günstig zwischen der West- und Südküste

Das beste am Casa Pulpo ist aber der super herzliche deutsche Gastgeber, der selber surft und dir alles übers Surfen in der Algarve erzählen kann. Es herrscht eine gesellige Atmosphäre und es kommen auch immer wieder andere Surfer aus der Gegend zum Quatschen auf einen Café ​vorbei.

Casa Pulpo Surf Lodge Portugal_Gastberber Nils im Gespräch mit einem seiner Gäste

​​Gastberber Nils im Gespräch mit einem seiner Gäste

Aufgrund der perfekten Lage zwischen West- und Südküste kannst du vom Casa Pulpo aus insgesamt 10 verschiedene Surfspots mit unterschiedlichen Bedingungen innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto erreichen.

Besonders geeignet für: Surfende Pärchen und alleinreisende Surfer mit eigenem Mietwagen.

Verpflegung: Selbstverpflegung

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Die Casa Pulpo Surf Lodge Portugal verfügt insgesamt über drei Doppelzimmer (35 – 70 € pro Nacht). Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Nächte. Wegen der großen Nachfrage solltest du dein Zimmer im Casa Pulpo rechtzeitig buchen.


The Good Feeling Surf Hostel Portugal (Süd-Algarve) 

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Zavial: 5 km

Das Good Feeling Surf Hostel Portugal liegt nur 200 Meter vom Casa Pulpo entfernt. Es bietet alle Zutaten für einen gelungenen Surfurlaub in der Algarve. Die Portugiesischen Besitzer Hugo und Miguel sind beide Surfer und haben auf dem ländlichen Anwesen ​bei Raposeira so ziemlich alles hingezimmert was Spaß ​macht.

Pool vom Good Feeling Surf Hostel Portugal

​Pool und Sonnen-Deck vom Good Feeling Surf Hostel Portugal

Neben einem schönen Pool und diversen Holzterrassen mit Liegen und Hängematten, verfügt das Surf Hostel über einen weitläufigen und wirklich schön gestalteten Außenbereich mit Orangenbäumen, eigenem Beachvolleyballfeld, Cocktail Bar und BBQ Area.

Auch die Gestaltung der Zimmer und die moderne Ausstattung der Innenbereiche erinnern eher an den Standard einer Lodge als an ein Surf Hostel in Portugal. Die offene Wohnküche ist hervorragend ausgestattet, sodass du dich hier richtig austoben kannst – sofern du auf die leckeren Gerichte verzichten ​möchtest, die dir hier regelmäßig zum geselligen Abendessen (8 €) ​aufgetischt werden.

Die Studios vom Good Feeling Surf Hostel bieten Bad und Terrasse

​Die Studios vom Good Feeling Surf Hostel bieten Bad und Terrasse

Surfenden Pärchen oder Alleinreisenden, die sich etwas mehr Luxus und Privatsphäre leisten wollen, kann ich die schönen Studios mit eigenem Bad und Terrasse im hinteren Teil des Hostels empfehlen. Grundsätzlich ist das Surf Hostel aber für alle Reisetypen zu empfehlen. Wegen des super freundlichen Teams und der vielseitigen Outdoor- Angebote wie Yoga, Surfkurse, SUP-Ausflüge findest du hier auch als Alleinreisender sehr schnell Anschluss.

Zu den wenigen Nachteilen im Good Feeling Surf Hostel Portugal zählen die ​recht engen Mehrbettzimmer und die relativ weite Entfernung zum nächsten Surfspots Zavial (Südküste) und Castelejo (Westküste). Das Hostel liegt zwar strategisch günstig genau zwischen den beiden Küsten. Du kannst sie aber nur mit dem Auto erreichen und gelangst an beide Spots in etwa 10 Minuten Fahrzeit. Du solltest dir also einen Mietwagen leisten oder dich auf die festen Zeiten des täglichen Beachtransfers verlassen, der vom Hostel kostenlos angeboten wird.

Verpflegung: Das Frühstück kostet 4 € extra.

Saison: Ganzjährig geöffnet

Ausstattung & Preise: Das Good Feeling Surf Hostel Portugal verfügt über passende Unterkünfte für jedes Reisebudget. Low Budget Surfer zahlen für eine Nacht im 6er Dorm zwischen 15 und 24 €. Mehr Luxus bekommst du in den privaten Studios (40 und 100 € für zwei Personen), die sich im Campgarten befinden.


Hostel on the Hill (Süd-Algarve)

Budget: €€

Standort: Google Maps Location

Entfernung zum Surfspot Praia do Zavial: 2,5 km

Das in einem idyllischen Tal in der Nähe vom Surfspot Zavial gelegene Hostel on the Hill ist noch ein kleiner Geheimtipp für alle Surfer, die einen relaxten Urlaub an der Süd-Algarve abseits des üblichen Surftourismus verbringen wollen.

Das Hostel on the Hill ist sehr orgininell eingerichtet

​Das Hostel on the Hill ist ​orgininell eingerichtet und dekoriert!

Das naturverbundene deutsch-niederländische Betreiberpärchen Ronja und Martijn hat das familiäre Surf Hostel im Jahr 2017 eröffnet und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die offene Wohnküche verfügt über alle wichtigen Utensilien für Selbstverpfleger und das im Retro-Look gestaltete Wohnzimmer ist ein geselliger Ort, um mit den anderen Gästen ins Gespräch zu kommen.

Der wunderschöne an einem Berghang gelegene Garten bietet mehrere terrassenförmige Chillout Bereiche unter alten, knorrigen Mandelbäumen. Neben diversen Hängematten und einer Grill Area verfügt er auch über Board Racks sowie Vorrichtungen, um deinen Neoprenanzug zu trocknen.

​Insgesamt beherbergen die beiden sympathischen Auswanderer hier im Sommer bis zu 22 Gäste. In der Nebensaison sind es aber meistens deutlich weniger. Neben Surfern und Mountainbikern kehren hier gerne auch Wanderer ein, die auf der Via Algarviana in Richtung Spanien wandern. Die Stimmung unter den Gästen ist super entspannt und familiär.

Gastbegerin Ronjy vom Hostel on the Hill führt mich durch den Garten

​Gastbegerin Ronja führt mich durch den urigen Garten

Während sich Ronja mehr um die Wanderer kümmert, ist Martijn dein Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Wellenreiten. Weil er selber surft und schon seit Jahren in der Algarve lebt, kann er dir viele wertvolle Tipps zu den umliegenden Spots und den besten Surfbedingungen des Tages geben.

Einen guten Eindruck vom unverwechselbaren Hostel on the Hill Vibe bekommst du in diesem aufwendig produzierten Image-Video.

Besonders geeignet für: Surfende Pärchen und alleinreisende Surfer, die Ruhe suchen. Wegen der abgelegenen Lage des Hostels ist es aber ratsam, einen eigenen Mietwagen zu haben, um neben Zavial und Ingrina auch noch andere Surfspots in der Region ansteuern zu können.

Verpflegung: Frühstück, BBQ und Tapas Nights kosten extra.

Saison: ​Von April bis Oktober geöffnet.

Ausstattung & Preise: Das Hostel verfügt über zwei geräumige Schlafsäle mit 10 bzw. 8 Betten (15 – 25 €), ein 2-Bettzimmer mit Balkon (40 – 70 €) und ein Doppelzimmer (40 – 70 €).

Mein Surf Hostel Portugal Fazit

An Unterkünften für Surfer mangelt es in Portugal nicht. Die Frage ist nur, wie hoch dein Budget ist und welche Unterkunft zu dir passt.

Auch wenn meine Übersicht an Surfunterkünften bei weitem nicht vollständig ist, kann sie dir sicher als Orientierung dienen. Manchmal helfen ja schon ein paar Beispiele, um sich für einen bestimmten Surfer-Ort oder eine Unterkunftsart inspirieren zu lassen.

Und auch wenn für deinen Geschmack vielleicht nicht das richtige Surf Hostel Portugal dabei war, sollte dich nun nichts mehr davon abhalten, dich eigenständig auf die Suchen zu ​begeben. Dafür hier noch mal die wichtigsten Portale für Surfunterkünfte und Tauschgeschäfte in Portugal im Überblick: 

  • surfholidays.com - Surf Hostels, Surf Lodges und Surfcamps mit Bewertungen anderer Surf-Traveller und Beschreibungen der umliegenden Surfspots.
  • booking.com - Hostels, Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Eine Übersichtskarte ​bietet Orientierung für die Suche nach Unterkünften in Meernähe.
  • airbnb.de - Surf Häuser, Bungalows und Zimmer in Privatunterkünften. Auch interessant: Die neue AirBnB-Surfrubrik ​Ride Waves in Portugal​.
  • fewo-direkt.de - Ferienwohnungen für größere Gruppen als Alternative zu AirBnB.
  • couchsurfing.org - kostenlose Übernachtungsgelegenheiten bei den Locals (leider nur selten in ​Surfspotnähe).
  • workaway.info – kostenlose Übernachtungen als Tauschgeschäft gegen Arbeit.

Und hast du jetzt auch Lust auf einen Surfurlaub in Portugal bekommen? Oder kennst du vielleicht selber noch ein Surf Hostel Portugal, das ​gut in ​die Review reinpassen würde? Dann hinterlasse deine Empfehlung ​gerne in den Kommentaren.

HinweisDieser Blogbeitrag enthält Affiliate-Links. Wenn dir meine Infos helfen, buche bitte darüber – kostet nix extra!

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply